Willkommen
Startseite
Impressum & Kontakt
Haftungsausschluß
Datenarchive
Schaltpläne
Bosch
Motoplat
Andere
Beschreibungen
Allgemein
Beleuchtung
Zündanlagen
Diskusionsforen
Hercules-Forum
Kreidler-Forum
Zündapp-Forum
Nützliche Seiten
Das ELKO
HC+RS Heimlabor
Jogis-Röhrenbude
Zweitakt-Seiten
WERBUNG
Bitte anklicken!

  

Schäden an 12 Volt 85 Watt Kokusan Sternzündung

Mit der Kupferdrahtstärke des Generatorteils wurde leider gespart und der Hochspannungsladeanker heizt bei hohen Drehzahlen sehr heftig, das kann sich unter anderem bei Kreidler Kleinkrafträdern nachteilig auswirken, wenn die Zündanlage nicht belüftet wird.

"Reparaturanleitung für defekte Hochspannungsladeanker"

6 Volt Betriebsart verursacht höheren Generatorstrom als bei 12 Volt und heizt auch die Generatorspulen stärker auf. Der verwendete Kupferlackdraht hat nur 0,95 mm Durchmesser und erlaubt ca. 7,5 Ampere bei ausreichender Kühlung. An Kreidler Fahrzeugen sollte man folglich den Limadeckel mit Lüftungsschlitzen versehen, um die Wicklungen nicht thermisch zu überfordern!

"Generatorströme an 6 und 12 Volt Belastung"

Mit  niederohmiger 6 Volt Belastung fließen schon ab 4000 Upm 7,5 Ampere Strom, bei 12 Volt wird dieser Wert erst ab 8000 Upm erreicht und die Spulen bleiben kühler! Bei Produkten nach Bj. 2006 wurden die Polräder schwächer magnetisiert und die Stahl Dämpfungsschleifen am Hochspannungsladeanker gegen Kupfer geändert, folglich werden derartige Schäden bei ausreichender Belüftung nicht mehr auftreten!