Erstellt, am 11.02.2008
Letzte Änderung, am 27.12.2013


Umgewickelte Lichtspule und Bremslichtspule parallelschalten


Bosch produzierte bis in die frühen 70er Jahre auch leistungsstärkere kontaktgesteuerte Magnetzündergeneratoren mit 6 Volt 35-5/18 Watt Nennleistung, welche unter anderem in Hercules K125, Maico MD50, Puch M125 und anderen Fahrzeugen aus dieser Zeit verbaut wurden. Diese Zündanlagen gelten allgemein als robust und sind bei moderaten Drehzahlen beinahe unzerstörbar. Mit Leerlaufdrehzahl funktioniert aber kein Rücklicht und auch das Bremslicht glimmt bei moderaten Motordrehzahlen (an Fahrzeugen ohne Akku) nur eher schwach, was im öffentlichen Straßenverkehr nicht ungefährlich ist. Bei Drehzahlen über 8000 Upm (beispielsweise an Maico MD 50) verabschieden sich die Scheinwerferlampen relativ früh, was ohne mitgeführte Ersatzlampen besonders dreist ist, weil man solche Leuchtmittel heute kaum noch bei Tankstellen oder Zweiradläden erwerben kann.

Wenn an Verkabelung und Kontakten wegen üppigen Leitungsströmem schon hohe übergangswiderstände herrschen, glimmt auch der Scheinwerfer unter 3000 Upm nur eher schwach. Die Kontakte bzw. Lichtschalter verschmoren oder verzundern bei solchen Fahrzeugen sehr häufig, aber viele Leute wollen einen Austausch dieser mittlerweile seltenen Schalter eher vermeiden. Weil man auch immer seltener 6 Volt KFZ Leuchtmittel in brauchbarer Qualität findet, wäre ein 12 Volt Umbau allgemein empfehlenswert und der ist an diesem Generatortyp sehr einfach realisierbar! An modernen Rollern sind häufig baugleiche 12 Volt 35/35 Watt BA20D Biluxscheinwerfer installiert und solche Lampen gibt es überall bei guten Autozubehörshops, Zweiradhändlern und Tankstellen. Es gibt sogar 12 Volt 35/35 Watt Bilux Halogenlampen, welche hervorragend fokusieren und sehr hell leuchten.

Nicht selten sind die 6 Volt 5 Watt Rücklichtanker über der Lichtspule mechanisch beschädigt oder deren Wicklungsisolation von alten Kraftstoffen zerfressen, wobei es sehr zeitaufwendig wäre, solche Hilfsspulen mit 700 Windungen und dünnem Cul. 0,22 mm neu zu bewickeln. Im wesentlichen ist dieser kleine Hilfsanker überflüssig, weil nur bei sehr hohen Drehzahlen geringfügig mehr Summenleistung, als mit der Lichtspule alleine erreicht werden kann. Das umwickeln einer 6 Volt 35 Watt Lichtspule (107-111 Windungen Cul. 1,00 mm) auf 12 Volt 43 Watt (180 Windungen Cul. 0,95 mm) dauert nicht sehr lange und erfordert nur wenige Meter Kupferlackdraht.

12 Volt 43 Watt Lichtspule

Dann schaltet man Scheinwerfer, Instrumentenbeleuchtung und Rücklicht parallel und installiert einen zusätzlichen
Spannungsbegrenzer aus ausgedienten Rollern, als überspannungsschutz für die Lampen. An einer 12 Volt 35/35 Watt BA20D Halogenlampe fließen nur ca. 2,65 Ampere Strom bei Nennspannung, was viel geringeren Spannungsabfall an den Zuleitungen und Kontakten verursacht. So wird schon bei moderaten 3500 Upm (siehe obere Tabellen) die Nennspannung an Scheinwerfer und Rücklicht, sowie noch knapp 0,5 Ampere Ladestrom, für einen zusätzlichen 12 Volt Akku erzeugt.

Wer auch bei Leerlaufdrehzahl oder abgestelltem Motor ein helles und dauerhaft funktionierendes Rücklicht bzw. Bremslicht begehrt, kann etwas Kleingeld in ultrahelle Leuchtdioden investieren und eine passende Schlußlichtplatine basteln. Signalleuchten welche mit Leuchtdioden in passender Lichtfarbe bestückt werden, verbrauchen sehr wenig elektrische Energie und sind auch unempfindlich gegen Erschütterungen. Außerdem sind sie bei schlechten Sichtverhältnissen früher erkennbar als herkömmliche Glühlampen und tragen deshalb auch zu höherer Verkehrssicherheit bei. Für Blinkleuchten gibt es mittlerweile recht interessantere Alternativen, welche zeitaufwendige Lötarbeiten und vor vor allem auch viel Geld sparen.

12 Volt LED Streifen

Diese abgebildeten LED Streifen zu 18 LED mit 120° Abstrahlwinkel, stammen aus einer G4 Stiftsockellampe mit 7 einzelnen Platinen zu insgesamt 120 SMD LED, mit warmweißen 3000 Kelvin. Obwohl die Preise für LED in letzter Zeit allgemein stark gesunken sind, findet man solche Alternativen überwiegend bei eBay Anbietern mit guten Kontakten zu Hong Kong, für günstige Preise und rasche Lieferzeiten. 12 Volt 43 Watt Nennleistung der optimierten Lichtspule, reichen zusätzlich zum 12 Volt 35 Watt Scheinwerfer auch noch zur Akkuladung für LED Schlußlicht, LED Blinker und 12 Volt Gleichstromhorn. Bei Platzproblemen (an Fahrzeugen ohne werksseitigen Bordakku) kann man auch auf kompakte NIMH AA Eneloop Zellen zurückgreifen und diese als 12 Volt Akkublock zusammen löten. Aufgrund des moderaten Ladestromes und der höheren Spannungslage von Eneloop Akkus, kann auf zusätzliche überladungs-Schutzschaltungen verzichtet werden, weil der DC Ladereglerausgang über 14,5 Volt Ladeschlußspannung ohnehin den Ladestrom unterbricht.

Mehrere Motorradbesitzer mit diesen altbewährten Magnetzündergeneratoren fragten mich schon, ob man auch hellere 12 Volt 45/40 Watt BA20D Biluxlampen damit betreiben könnte? Deshalb habe ich zusätzlich noch die 6 Volt 18 Watt Bremslichtspule über der Zünderregerspule umgewickelt und und diese für 12 Volt 13 Watt bei ungefähr 4500 Upm angepasst.

12volt 13 Watt Hilfsspule

Mit diesen Maßnahmen erzeugen die 12 Volt 43 Watt Lichtspule und die parallelgeschaltete 12 Volt 13 Watt Hilfsspule mit ungefähr 0,3 mm Luftspalt zum Polrad, ungefähr 12 Volt 56 Watt Summenleistung bei 4500~5000 Upm Motordrehzahl.
Diese Generatorleistung ist ein akzeptabler Wert, damit kann man solche Motorräder wahlweise mit allen handelsüblichen 12 Volt BA20D Biluxlampen bis max. 12 Volt 45/40 Watt Nennleistung ausrüsten, der Ladestrom nach dem Regler (siehe untere Tabellen) reicht locker für die LED Signalleuchten, Instrumentenbeleuchtung und Gleichstromhorn. Im Vergleich zum Originalzustand bringt der optimierte Stator, eine erhebliche Verbesserung der Beleuchtung.

12Volt 56 Watt Summenleistung


Gleichzeitig halten die neu bewickelten Generatorspulen wieder sehr lange und es sind vom optischen Erscheinungsbild auch keine gravierende Unterschiede zu Originalteilen von 1972 erkennbar. Ein weiterer großer Vorteil liegt an der Tatsache, dass man nie wieder alte 6 Volt KFZ Lampen auf Vorrat einbunkern muss. Weil man nach dem umrüsten genau so wie Besitzer von modernen Fahrzeugen, alle benötigten Lampen überall kaufen kann!